Die Geheimlehre der Templerritter

Die Geheimlehre der Templerritter

Bruchteile davon sind über mysteriöse Umwege an die Öffentlichkeit gedrungen. Sie vermitteln uraltes Wissen, das speziell in unseren Tagen nichts an Aktualität vermißt. Aber- nur einem elitären Kreis Interessierter werden diese Unterlagen zugänglich gemacht. Denn in den Händen Unbefugter wäre dieses Wissen und Können zu gefährlich. Die Geheimlehren, von den Templern sorgsam gesammelt und gehütet, bergen Weisheit längst vergangener Tage. Eine Weisheit allerdings, die heute längst vergessen wurde und doch so hilfreich sein könnte.

Doch dies kann nur im Rahmen einer ernstdenkenden Ritterschaft behandelt werden.

Um allen Menschen Gelegenheit zu geben, die Templerlehren zu studieren, wurde durch die Ordensregierung des ASTO beschlossen,in den ordenseigenen Bildungsinstitutionen eine Seminarabteilung zu schaffen.

Aufgabe dieser Abteilung ist es, einen Kreis von Interessenten, die sich auf höchst ethischer Grundlage praktischokkult betätigen und die Lehren nicht nur aus Neugierde studieren, sondern danach leben wollen, zu sammeln. Eine Gemeinschaft, in welcher höchste geistige Toleranz herrscht, kann eine Zufluchtstätte aus der Häßlichkeit des Alltags und eine Insel geistigen Friedens, ein Zentrum aufbauender spiritueller Kraft sein.

Wer wir sind erfahren Sie hier.